header

Im Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan sind die für alle staatlich geförderten Kindertageseinrichtungen verbindlichen Bildung- und Erziehungsziele festgelegt. Unser Leistungsangebot um diese Ziele umzusetzen umfasst die Betreuung, Bildung und Erziehung des Kindes. Es soll sich pädagogisch und organisatorisch an den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familie orientieren.

„Was bieten wir den Kindern?“

Wir brauchen einen Sack voller guter Spielideen, in denen die Kinder sich ganz bedürfnisorientiert mit Spaß und Freude ausleben können. Das sind Spielangebote und gleichzeitig immer auch Bildungsangebote, weil ein Kind spielend lernt. Je mehr Sinneskanäle im Spiel angesprochen werden, umso mehr setzt sich das Erfahrene als ganzheitliches Erlebnis im Gehirn fest. Mit diesem ganzheitlichen Spielansatz unterstützen wir die Kinder spielend in der sozialen, emotionalen, motorischen und der kognitiven Entwicklung, sowie dem Wahrnehmen, dem Denken, der Sprache und der Kommunikation. Es gibt sechs Bildungs- und Entwicklungsfelder, die für die Persönlichkeitsentwicklung und Sozialisation eines Kindes von Geburt an leitend sind. Im Folgenden möchten wir diese genauer erläutern.

Im Alltag greifen die verschiedenen Bildungsbereiche ineinander und treiben sich wie bei einem Zahnrad gegenseitig an. Dadurch wird spielerisch die Entwicklung des einzelnen Kindes gefördert.

­