header

Der Garten und der Hof befinden sich hinter dem Haus. Sie sind durch die Türe im Erdgeschoss, sowie der Außentreppe von Kleinkind- und Kindergartengruppe erreichbar. Der gepflasterte Hof bietet bei schlechtem Wetter Platz zum Toben, aber auch zum Laufrad, Roller und Dreirad fahren.

Konzeption2 016

In den Garten gelangt man über die Steintreppe oder die Rutsche. Er verfügt über einen großen Sandkasten mit Sonnensegel, zwei Schaukeln, einem Klettergerüst, sowie einem selbstgebautem Spielhaus aus Holz, die Kletterburg und die Räuberhöhle. Im abgegrenzten Krippenbereich ist ebenfalls ein Sandkasten mit Sonnensegel, ein Spielhäuschen, eine Nestschaukel, ein Wipp-Tier und eine kleine Rutsche. Nach Absprache dürfen alle Kinder im Krippenbereich spielen. Im großen Gartenhaus befinden sich Sandspielsachen, Bobby Car, Besen und vieles mehr.
Im hinteren Teil des Gartens liegt ein Beet in dem Erdbeeren und Johannisbeeren gepflanzt sind. Die Kinder dürfen gemeinsam mit dem pädagogischem Personal jäten, gießen und ernten.

Konzeption2 018

Dort steht ein teilweise abgegrenzter Bereich für die Krippenkinder zur Verfügung. Hier befinden sich ein Sandkasten mit Sandabdeckung (die auch als Sonnenschutz dient), ein kleines Holzhäuschen, eine Nestschaukel, ein Wipptier und eine kleine Rutsche. Außerdem bietet der Garten viel Platz zum Toben und Rennen. Im Sommer spenden die großen Bäume viel Schatten.

Konzeption2 021

­